Kristalle züchten

Werbung

Laut Wikipedia ist ein Kristall ein Festkörper dessen Bausteine nicht zufällig sondern in einer Kristallstruktur angeordnet sind. Zu den Kristallen gehört unter anderem Zucker, Salz, Minerale, Schnee und auch Metalle. Auf dieser Seite möchte ich einige Versuche vorstellen, wie man Kristalle selber züchten kann und welche Baukästen es für die Kristall-Zucht gibt.

Je nachdem welche Kristalle man züchtet sollte man sich selber mit Handschuhen, einer Sicherheitsbrille, separaten Gefäßen und durch Händewaschen nach den Versuchen selber schützen. In den meissten Experimentierkästen sind diese Utensilien bereits vorhanden. Der Kauf eines fertigen Kasten zum züchten von Kristallen ist in der Regel günstiger als die einzelnen Komponenten einzeln zu erwerben. Für weitere Experimente lasse sich aber die Bestandteile wie Impfkristall oder Behältnisse einzeln nachkaufen. Farbige Kristalle lassen sich zum Beispiel mit Hilfe von Lebensmittelfarbe herstellen.

Werbung

Übersicht mit Experimentierkästen:

Experiment Kasten Kristalle züchten von Kosmos

Der Experimentierkasten von Kosmos kostet circa 13 Euro und enthält dafür ein umfangreiches Anleitungsheft, eine Schatztruhe zur Aufbewahrung der Kristalle, eine Kristallfigurenform, ein Spatel, eine Pipette, verschiedene Messbecher mit Deckel, 2 Tütchen Kaliumaluminium-Sulfat, Natriumsulfat, Gips, Natriumacetat und bunte Färbetabletten. Mit dem Inhalt sind insgesamt 13 unterschiedliche Versuche möglich. Dieser Kasten von Kosmos wurde von den Kunden von Amazon mit durchschnittlich 4,3 von 5 Sternen bewertet und ist für Kinder über 12 Jahren geeignet.

Folgende Versuche sind in dem Kasten von Kosmos enthalten:

  1. Erste eigene Kristalle
  2. Auflösungserscheinungen
  3. Schnelles und langsames Wachstum
  4. Die Größe zählt
  5. Verblüffendes Natriumsulfat
  6. Kristalle zerfallen zu Pulver
  7. Nadeln aus Natriumacetat
  8. Abkühlung beim Auflösen
  9. Kristallverzierte Figuren
  10. Künstliche Mineralstufen
  11. Farbige Kristalle
  12. Herstellung der Gipsform
  13. Kristallwachstum

=> Kosmos Experimentierkasten bei Amazon bestellen*

Ravensburger ScienceX: Kristalle züchten und Edelsteine

Der ScienceX Versuchskasten von Ravensburger kostet mit gut 30,00 Euro schon deutlich mehr als der Versuchskasten von Kosmos. Ravensburger legt aber zusätzlich noch einige Edelsteine ( Achat, Amethyst, Aventurin, Bergkristall, Hämatit, Jaspis, Orangencalcit, Pyrit, Rosenquarz, Sodalith ) sowie einen zusätzlichen Inhalt mit bei. Auch dieser Kasten hat mit 3,7 von 5 Sternen eine ordentliche Bewertung unter den Amazon Käufern erhalten. Die folgenden Experimente können mit diesem Kasten durchgeführt werden:

  1. Unter die Lupe genommen
  2. Alles geritzt?
  3. Steinige Spurensuche
  4. Eine Box für deine Steine
  5. Kristalle aus dem Kühlschrank
  6. Kein Kristall gleicht dem anderen
  7. Volle Alaunpower voraus!
  8. Volle Kraft zurück
  9. Coole Kristalle
  10. Der Star deiner Kristallsammlung
  11. Magie der Farbe: Saphirblaue Kristalle
  12. Steinige Kristalle
  13. Kristalle voll in Form: der Kristalldiamant
  14. Die Gipsdruse – Herstellung der Form
  15. Kristalle in der Druse
  16. Kristallfizz
  17. Kristallpower: Kalium-Natrium-Tartrat ( Seignettesalz )
  18. Erstaunliches Ammoniumdihydrogenphosphat
  19. Orangerote Kaliumhexacyanoferrat-Kristalle

=> Ravensburger ScienceX Versuchskasten bei Amazon bestellen*

Weitere Versuchskästen am Markt

Insbesondere die Firma Kosmos hat eine Vielzahl von Versuchs Kästen im Angebot mit der jeweils Einzelkristalle einer bestimmten Sorte wir zum Beispiel blaue Kristalle, gelbe Kristalle oder leuchtende Höhlenkristalle herstellen lassen.

4 Unterschiedliche Versuchen um Kristalle zu züchten

Versuch 1: Salzkristalle herstellen

Nehme ein flaches und durchsichtiges Gefäß aus Glas und fülle dieses circa halbvoll mit Wasser, indem du kann Kochsalz auflöst. Stelle dieses Gefäß mit der Kochsalz Lösung auf den Heizkörper oder die Fensterbank und warte ab bis das Wasser vollständig verdunstet ist. Auf dem Boden des Glas wachsen dann während des verdunsten die fertigen Salzkristalle als Bodensatz.

Bei der zweiten Möglichkeit Salzkristalle herzustellen nimmt man ein Behälter mit kochend heißem Wasser und löst unter ständigen umrühren so lange Salz darin auf, bis die Wachstumslösung gesättigt ist. Nun bindet man einen Faden an einen Bleistift und der Faden dann in das Wasser gehängt. Dafür legt man den Bleistift quer über Becher, so dass der Faden in der Kochsalzlösung schwimmt. Nun stellt man den Becher mit der übersättigten Salzwasserlösung auf die Fensterbank, so dass das Wasser verdunstet und die Kristalle am Faden entstehen. Bis das Wasser verdunstet ist, braucht man ein wenig Geduld.

Versuche 2: Zuckerkristalle herstellen

Gehe genauso wie bei Versuch Nr. 1 beschrieben vor und nehme anstatt der Salzwasser Lösung eine Lösung mit Zuckerwasser. Nun brauchst du etwas Geduld, bis die beiden Schalen vollständig verdunstet sind, kannst du die Kristallstrukturen von Zucker und Salz miteinander vergleichen.

Versuch 3: Kristall züchten aus Alaun

Hier gibt es eine sehr schöne Anleitung wie man aus einer Lösung aus Alaun ( auch Kaliumaluminiumsulfat genannt ), einem Wollfaden und einem Schachslikspieß einen sehr schönen Alaun Kristall züchten kann. Das Kaliumaluminiumsulfat für diesen Versuch bekommt man unteranderem in der Apotheke.

Versuch 4: Impfkristalle herstellen

Ein Impfkristall wird für die Züchtung größerer Kristalle benötigt. Zur Herstellung von Impfkristallen benötigt man destilliertes Wassser und diverse Salze. Den genauen Versuchsaufbau findet ihr hier.

Anleitung Zuckerkristalle herstellen 2016

Auf die Sicherheit achten

Bei der Durchführung der Experimente sollte man immer darauf achten, die kommplette empfohlende Schutzausrüstung wie Brille oder Handschuhe zu tragen insbesondere wenn mit Chemikalien gearbeitet wird. Bei jüngeren Kindern sollten die Experimente immer unter Aufsicht eines Erwachsenen durchgeführt werden. Wer sich an die Vorgaben hält, kann sich mit der Kristallzucht spielerisch auf den Chemieunterricht vorbereiten.

Werbung

Werbung